Über uns

Dachgully

Dichter Anschluss

Der Anschluss der Dachhaut auf den 150 mm breiten, gerillten Klebeflanscherfolgt dauerhaft und einfach - ein Umstand, den Dachdecker besonders schätzen.

 

Baukasten-System

Dauerhaft

Hartmann Dachwässer-Abläufe sind aus glasfasverstärktem Polyester, einem, unverrottbaren, hochfesten Material, hergestellt. Es kann also keine Korrosion auftreten. Zusatzteile Siebe etc. sind aus Aluminium und lriox-Stahl.

 

Hartmann Dachgullys sind im Baukastenprinzip aufgebaut. AIIe Zubehörteile sind für jeden Gullytyp verwendbar.

 

Einfache Montage

Hartmann Dachwasser-Abläufe werden dank Baukastensystem -alle nach dem gleichen Einbauschemamontiert. Alle Teile sind in einem Karton sauber verpackt.
 

Normen

Die Ablaufstutzen der Hartmann Dachgullys sind den ISO-Empfehlungen angeglichen. Der Ablauf kann daher mühelos an jedes Rohfabrikat angeschlossen werden.
 

Rückstausicher

Dank der einfachen Anschlussmöglichkeit sind Hartmann Dachgullys rückstausicher und dampfsicher. Das Aufstockelement-System erlaubt, zuerst die Betondecke zuverlässig zu entwässern. Dabei wird der Einlauftrichter endgültig fest montiert. Nun kann das Bauwasser ungehindert abfliessen (keine provisorischen Arbeiten).Der Dachisoleur verlegt somit die Isolation auf eine trockene Decke. Als endgültiger Einlauftrichter wird das Aufstockelement eingesetzt und auf der Isolation fixiert. Die Aufstockdichtung verbindet das Aufstockelement im Gullykörper rückstausicher.